Antworten auf drängende Fragen des Lebens

Liebe Frau Freitag, ich stehe vor der schwersten Entscheidung meines Lebens - trotz Pille bin ich schwanger geworden, die Zeit drängt. Mein Freund und ich haben bereits zwei Kinder, er möchte partout kein weiteres Kind, fühlt sich zu alt dafür, meint, er hätte keine Nerven... Ich wollte auch keine weiteren Kinder, aber eine Abtreibung kann ich mir so überhaupt nicht vorstellen. Ich habe so Angst, dass ich damit nicht klar kommen werde. Bis Donnerstag muss ich entscheiden. Was soll ich nur tun? Anna, 37

20. März 2017
0 comments

Liebe Anna

Sie sind in einer schwierigen Lage und ich kann Ihnen sehr gut nachfühlen. Ihr Kopf und Ihr Herz spielen verrückt, von Ihrem Bauch ganz zu schweigen. 

Damit Sie etwas Ruhe gewinnen können, sollten Sie zuerst einmal tief durchatmen. Das mag zu simpel klingen, aber wenn wir unter Druck geraten, dann atmen wir nicht mehr richtig. Und wenn wir nicht richtig atmen, können wir keinen klaren Gedanken fassen. Darum: Langsam ein und ausatmen. Bis tief in den Bauch hinein. 10 Mal. 

lesen

Liebe Kafi, Ich habe seit 7 Monaten eine Beziehung zu einem Mann, den ich bei parship kennenlernte. Wir haben eine tolle Zeit mit vielfältigen Unternehmungen hinter uns und es ist auch noch einiges geplant. Er geht liebevoll mit mir um und wir verstehen uns gut. Was hat es zu bedeuten, dass mein Freund nun wieder öfters bei parship online ist? Ich habe das vor einer Woche entdeckt, als ich seinen Spruch nachlesen wollte, um ihn für die Karte zu seinen Geburtstag nächste Woche zu verwenden. LG. Klara, 55

14. März 2017
0 comments

Liebe Klara

Ich weiss, dass Sie mir in der Hoffnung schreiben, dass ich Ihnen eine schöne Begründung auftische, die möglichst schmerzfrei ist und ich habe auch lange versucht, mir eine aus den Fingern zu saugen. Aber da kam nichts, leider. Und ich denke, das ist auch gar nicht nötig, weil Sie die Antwort ganz genau kennen. Und ja, Parship und all seine Gschpöndli die im gleichen trüben Wasser fischen, sind Arschlöcher. Genau darum. Diese einfache Verfügbarkeit von angeblich potenziellen KandidatInnen macht aus uns Menschen nichts Gutes. 

lesen