Liebe Frau Freitag. Ich verfolge gerade die Abstimmungsergebnisse im TV und frage mich dabei: Wer ist das grössere Übel, Mörgeli oder Köppel? Was meinen Sie dazu? Herzlich. Sonja 27

30. Dezember 2015
0 comments

Liebe Sonja

Das ist wie ein Wählen zwischen Pest und Cholera; beides sehr unbefriedigend.

Und dabei muss ich Ihnen sagen, dass ich den Köppel persönlich sehr gerne mag. Wir haben unser politisches Heu auf gänzlich verschiedenen Bühnen, respektieren uns aber gegenseitig und können miteinander debattieren. Privat finde ich ihn geistreich, witzig und höchst intelligent. Und genau dies macht ihn zu einer politisch sehr gefährlichen Person. Der Köppel denkt und redet im Tempo eines Deutschen. Darum ist er auch die Nummer eins in deutschen Talksendungen und kann sein Gedankengut über die Schweizer Grenzen hinaus verbreiten, während es der Mörgeli höchstens auf einen Shoppingkanal schaffen würde.

Etwas weniger intelligent und die falsche Einstellung richtet weniger Schaden an, als die Kombination von höchst scharfsinnig und gefährlicher politischer Haltung. In diesem Sinne wäre dem Mörgeli den Vorzug zu geben, aber wie gesagt: Pest oder Cholera.

Ganz herzlich. Ihre Kafi.

 

 

Kommentare zu dieser Antwort