Beziehung

Hoi Kafi. Ist man moralisch verpflichtet eine Affäre zu beenden, wenn man merkt, dass der/die Andere sich Hoffnungen auf mehr macht, obwohl man von Anfang an ehrlich war und klar kommuniziert hat, dass für alle Zeiten nie mehr möglich sein wird? Gruess Röbi, 32

25. Februar 2016
0 comments

Lieber Röbi

Fragen Sie mich hier, ob Sie noch ein paar Mal vögeln sollen, bevor Sie reinen Tisch machen müssen oder ob Sie es von Zeit zu Zeit klar ansprechen sollten? Was denken Sie, sind Sie einer Sexpartnerin schuldig, lieber Röbi? Und wie möchten Sie an deren Stelle behandelt werden? Reicht es, wenn man es Anfangs klar gesagt hat, oder ist man auch für den emotionalen Verlauf einer Affäre mitverantwortlich? Hört die Verbindlichkeit bei der Peniswurzel auf oder fängt sie dort erst richtig an?

lesen