Kinder

Liebe Kafi. Seit Jahren bin ich glücklich mit meiner Frau zusammen, von Anfang an war klar, dass wir keine Kinder wollen, dies hat sich auch nicht geändert. Nun habe ich mich in eine Andere verknallt, mir ist klar, das kommt vor und geht vorüber, was mich jedoch irritiert ist, diese Frau löst in mir den Kinderwunsch aus. Die Vorstellung sie zu heiraten und ein Kind zu kriegen geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Wie kann das sein? Wieso löst meine Frau bei mir den Kinderwunsch nicht aus? Stefan, 35  

28. Mai 2017
0 comments

Lieber Stefan

Leider schreiben Sie nichts darüber, wie lange Sie diese andere Frau schon kennen. Denn es ist vollkommen normal, dass man in den ersten paar Monaten hormonell in totaler Aufruhr ist und da gehören spontane Kinderwünsche auch dazu. Allerdings entnehme ich Ihrer Frage, dass Sie sich nicht zum ersten Mal anderweitig verschossen haben und diesen Wunsch sonst nicht erlebt haben. 

lesen

Liebe Frau Freitag. Seit ich 6 Jahre alt war, hat meine Mutter Krebs. Ich habe stets alles mitbekommen – das Erbrechen, die Ohnmachten. Ich habe damals nichts verstanden, aber ein undefinierbares schlechtes Gewissen entwickelt, das mich stets plagt. Vor jeder OP, die sie heute noch hat, habe ich das Gefühl, zusammenzubrechen. Über die Jahre ist mir die Unbeschwertheit abhanden gekommen und mein Vertrauen in mich selber ist geschrumpft. Ich bin blockiert und weiss nicht weiter. Weisst du Rat? Sonja, 32

14. Mai 2017
0 comments

Liebe Sonja

Wenn ich mir vorstelle, was Sie als Kind alles erlebt haben, tut mir das furchtbar leid. Es muss unglaublich schwierig für Sie gewesen sein, mit all diesen Ängsten und den bedrohlichen Umständen umzugehen. Schliesslich sind die Eltern das Wichtigste für ein Kind in diesem Alter und da ist eine kranke Mutter sehr schwer zu verkraften. Irgendwie wird man dadurch auch um die Unschuld der Kindheit beraubt, schliesslich ist alles Unbeschwerte auf einmal weg. Für immer. Darum haben Sie sie auch heute nicht in Ihrem Leben. Das ist nur logisch. 

lesen