Schönheit

Liebe Kafi, ich bräuchte da mal einen Arschtritt... Ich bin eine Wuchtbrumme, worunter ich sehr leide. Auch nach gefühlten 50 Ernährungsumstellungen finde ich immer Ausreden, alles hinzuschmeissen. Meine Therapeutin meinte, ich müsse mich zuerst selbst lieben, bevor ich diese "Mauer" loslassen könne. Muss ich denn so lange warten oder benutze ich dies wieder als Ausrede? Traurig, ich übernehme keine Verantwortung für mich. Hast du vielleicht einen Rat? Allenfalls könnte ein Arschtritt helfen... Mimi, 30

23. Oktober 2017
0 comments

Liebe Mimi

Kompliment! Sie haben sich eine grossartige Therapeutin ausgesucht und sollten unbedingt mit ihr weiter arbeiten. Wenn Sie bei mir im Coaching wären, würde ich genau gleich mit Ihnen vorgehen. Die allermeisten Menschen sind nicht übergewichtig weil sie zu viel essen, sondern sie essen zu viel, weil Ihnen das zusätzliche Gewicht Schutz verleiht. Darum funktionieren Diäten, Ernährungsumstellung und Sport allein meistens nicht. Der wahre Grund wird damit ja nicht bearbeitet, sondern allerhöchstens die äusserste Symptomatik. 

lesen