Monatsarchive: Mai 2016

Liebe Kafi, Ich arbeite in einem Unternehmen, bei dem Überzeit nicht vergütet wird und als Investment angesehen wird. Seit 4 Jahren arbeite ich bis zum geht nicht mehr - Beförderungen etc erreicht. Mittlerweile habe ich mich entschieden zu gehen und habe eine tolle Stelle gefunden. Künden werde ich sobald ich den neuen Vertrag habe - sogar 7 Monate vorher anstatt nur die 2 Monate, die ich müsste. Wie höre ich auf? (Überstunden zu machen, um alles kümmern, mich für alle zu opfern)  danke :-) Lea, 29

31. Mai 2016
0 comments

Liebe Lea

Verstehe ich Sie richtig, dass Sie weitere 7 Monate im Betrieb bleiben werden, obwohl Ihre Kündigungsfrist 2 Monate beträgt? Bin mir gerade nicht ganz sicher. Hoffe eigentlich sogar, dass ich das falsch verstehe. Denn das wäre sehr ungünstig. Ich bin der Meinung, dass man gekündigte Menschen möglichst schnell aus der Firma haben sollte. Und zwar im Interesse beider Seiten. Es ist meist recht unangenehm, in diesem Zustand weiterhin in einem Team zu arbeiten. Darum: Falls ich das richtig verstehe: Bitte nein.

lesen